Aktuelles

Am Anfang Bau des Gymnasiums in Mbour

Eine " Schule", die ersetzt werden muss.

Diese Schule muss ersetzt werden. Als wir dieses Gebäude gesehen haben, sind wir erst einmal erschrocken. Traurig aber wahr. MBour die zweitgrößte Stadt Senegals mit 700.000 Einwohnern hat nur zwei staatliche Gymnasien. Das Einzugsgebiet beeinhaltet nochmals circa 150.000 Einwohner


 

So haben wir angefangen

Unsere Lösung

Mit dm senegalesischen Präsidenten Macky Sall bei

b-obama-schule-04-06-09-grundriss-eg.pdf [63 KB]
b-obama-schule-04-06-09-grundriss-og.pdf [487 KB]

Auf diesen beiden links können Sie sich über unsere zweite Schule, welche sich gerade im Bau befindet, mittels eines Bauplanes einen Eindruck verschaffen. Wir haben mit der Regierung von Senegal vereinbart, dass diese die Personalkosten übernimmt, da Afrika Direkt e.V. sich der Konstruktion weiterer Projekte widmen will.
Auf dem Photo sehen Sie den Vorsitzenden mit dem Präsidenten Macky Sall bei seinem Besuch in Berlin

 

Grundsteinlegung mit Bürgermeister Oktober 2010

Der Anfang des Bau des Gymnasiums in Mbour

Schlussbauphase

Besuch einer deutschen Delegation Jan 2017